Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Renate Behnke-Wulf
Renate Behnke-Wulf
8. Februar 2022 13:08

Ich war mit meiner Schwester 1968 im Herbst in Westerham.
Wir beide, ich 11 und sie 13 Jahre wollten eine schöne Zeit verbringen, wir hatten unsere Eltern von unserem Vorhaben erzählt, schnell wurde sie Kur von der Bundesbahn genehmigt.
In hamm wurden wir von einer Nonne empfangen, dann gungs mit dem Zug nach Westerham, ins Kindererholungsheim.
Es folgten 6 schreckliche Wochen, mit psychischer und physischer Gewalt.
Vielleicht iest es jemand, der oder die auch dort war.
Meine Schwester hatte im Sommer zuvor einen schweren Unfall mit Koofverletzungen. Sie wurde von den Nonnen geschupst und richtig böse angesprochen. Wir erzählten meinen Eltern von diesen schlimmen Erlebnissen, als wir zurück ware. Sie waren entsetzt, mein Vater kommunizierte das bei der Bundesbahn, das Heim wurde daraufhin wohl geschlossen.
Beste Grüße Rena