Literatur

Die Deutsche Mutter und ihr letztes Kind

Heute bekamen wir vom Offizin-Verlag eine Büchersendung zum Thema “Schwarze Pädagogik” als Rezensionsexemplare zugesendet.

Wir werden uns diese Bücher zu Gemüte ziehen und anschließend für euch eine Rezension schreiben. Die bisherigen Seiten / die Einleitung der Aufarbeitung des Werkes ihrer Mutter Johanna Haarer alleine sind schon sehr interessant und sehr mächtig im Umfang.

Wenn ihr nicht abwarten könnt, hier gibt es das Buch das mit dem Werk von Johanna Haarer (Die deutsche Mutter und ihr erstes Kind) “aufräumt”. Geschrieben von der Tochter Gertrud Haarer und Rose Ahlheim.

Erschienen im Offizin-Verlag

Aufrufe: 164