Verschickungsheime,  Verschickungsheime - Niedersachsen

Evang. Kindererholungsheim Konsul Albert, 3423 Bad Sachsa

Evang. Kindererholungsheim Konsul Albert

Gartenstraße 2

Telefon: 331

Träger: Verein zur Unterbringung erholungsbedürftiger Kinder e.V. , Innere Mission Landesverband Hannover

Betten: 50

Aufnahme: Kinder von 4-11, ganzjährig; nicht aufgenommen werden Bettnässer

Ärztliche Behandlung: im Haus (durch den Hausarzt Dr. Walter Mittendorf)


Die Villa ließ 1909/10 Major a.D. von Arnim erbauen. Bereits 1915 wurde sie vom “Hilfsbund Kriegsinvalidenheim Heldendank e.V.” erworben und hieß “Haus Heldendank”. Kriegsbeschädigte lebten dort bzw. wurden dort gepflegt. Dann erwarb es die Innere Mission (Verband Magdeburg) und ab 1933 war es ein Freizeitheim für Jugendliche. Ende der 50’er Jahre wurde es etwas renoviert und als ” Ev. Kindererholungsheim Konsul-Albert” neu eröffnet. Konsul Albert war Mitglied des Trägervereins dieses Heims, welches weiterhin der Inneren Mission gehörte. Der Kinderkurbetrieb endete in den Siebziger Jahren. Während dieser Zeit arbeiteten dort als Nachtwache auch Diakonissen des Mutterhauses Kinderheil, die in einem Schwesternwohnheim in Bad Sachsa lebten. Noch 1994 ist der Zugang von der Straße zum seitlichen Hauseingang zu erkennen. Heute gehört das Gebäude zur Tannenhof Gmbh, heißt Haus Alba und ist ein Pflegeheim. Es hat einen großen Bettentrakt als Vorbau erhalten. Der Haupteingang liegt nun an der Vorderfront des Hauses. Der Altbau kann vom Garten mittels einer angebauten Treppe im 1. Stock betreten werden. Von dort fällt der Blick direkt über den Flur in den alten Eingang des Speisesaals.

Heim im Originalzustand ca.1908

Aufrufe: 268

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments