Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Edmund
Edmund
22. April 2022 16:16

Und auch hier bin ich gewesen sogar zwei mal. Anfang der 1970 Jahre weil ich einen Herzfehler hatte. Und es stimmt, der Saal zum Essen war riesig. Wir wurden immer in ein Salzbad (Solebad) gesteckt und waren jeden Tag auf Wanderschaft in die Wälder. Mussten Lieder Singen dabei (Im Frühtau zu Berge) und ich wurde von einer Betreuerin einmal geschlagen. Beim Toben im Zimmer habe ich mir an einem Heizkörper den Kopf aufgeschlagen, die Narbe habe ich heute noch, da war eine Ärztin die es mir versorgte. Einmal habe ich auch ins Bett gemacht wohl aus Heimweh. Keinem Kind möchte man heute so etwas antun und darf es auch nicht, bei uns damals scherte sich keiner darum! Bin heute wegen solchen Sachen noch in psychotherapeutischer Behandlung wegen Posttraumatischer Belastungsstörung.

angela stark
angela stark
30. Dezember 2021 14:43

ich war mit 7 im jahr 1976 in bad pyrmont mit meiner zwillingsschwester,der saaal zum essen war riesig und es waren echt viele kinder da auch in mein zimmer waren mindestens 7 kinder.abends wurde uns aus dem buch kleine hexe vorgelsen das habe ich geliebt,es gab ausflüge in die umgebung,und einmal sahen wir in bad pyrmont ein zirkus mit elefanten.einmal waren wir an ein see wir mußten alle wandern ,nur ein junge durfte auto fahren er hatte asma,vor dem heim gab es geräte wie karuseeell und so ne wippee.nicht so schön waren einige erlebnisse für mich .1 nahm man mir mein geliebtes teddykissen weg das ich nie zurück bekamm,2.war im speisesaal mal postausgabe und ich lass eine postkarte meiner eltern und bruder sie machten urlaub an der ostsee und ich mußte in diesen heim sein das fand ich sehr ungerecht.3 mußten wir in son ekliges solebad was ganz braun war ,und vor mir war da ein größerer junge drin und vor dem sollte ich mich dann auch noch ausziehn,das wollte ich nicht das weeiß ich noch,und noch ein nicht so shcönes erlebniss.ich habe kurz vorm ende doch noch ins bett gemacht,aber strafe oder so bekamm ich ncihtt.es war mir nur sehr unangenehm.

Edmund
Edmund
Reply to  angela stark
22. April 2022 16:27

Ich weiß es nicht mehr genau aber ich glaube das der Junge mit Asthma auch bei mir war, vielleicht waren wir zeitgleich dort?

Dagmar Frank
Dagmar Frank
11. November 2021 22:11

Träger war die Diakonie. Prof. Dr. Adrian Schücking war der erste leitende Arzt. Nach seinem Tod übernahm die Leitung sein Sohn Dr. Adrian Schücking junior.