Verschickungsheime,  Verschickungsheime - Baden-Württemberg

Kinderaugensanatorium Voelkel- 7737 Bad Dürrheim

Kinderaugensanatorium
Tel 213
H700-800 m
Träger: Dr. med. Rainer Voelkel, Besitzer und Chefarzt, Facharzt für Augenkrankheiten; Vertragsheim
von LVA, BfA
Betten: 35
Aufnahme: Knaben und Mädchen von 4-14, ganzjährig; nicht aufgenommen werden psychische, infektiöse, insbes. offentuberkulöse Kranke
Preis DM 12.-
Kurmittel: Badeeinrichtungen, Massage, Heilgymnastik, Höhensonne, Liegekurmöglichkeiten usw.
Ärztliche Behandlung: Alle Kinder werden durch 2 bzw. 3 Ärzte behandelt: Augenarzt, Badeärztin, Lungenfacharzt im Bedarfsfalle bei Hiluserkrankungen oder zur Ausschließung derselben
Indikation: Aktive Lungentuberkulose, akuter Gelenkrheumatismus, Basedow’sche Erkrankung
Unterricht: im Bedarfsfalle möglich

Aufrufe: 69

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Rosarosa
14. Mai 2022 14:02

Das hört sich so qualifiziert an. Es gab keine Badeeinrichtung, keine Massage, keine Heilggymnastik, oder Höhensonne ! Dieses Kinderaugensanatorium hieß übrigends “Villa Hilda” und gehörte Herrn Dr. Voelkel. Den einzigen Arzt den ich zu Gesicht bekommen habe war Herr Dr. Voelkel selbst. Als ich mit Hepatitis schwer erkrankt bin kam ich in das Krankenhaus in Donaueschingen. Trotz schon damaliger Schulpflicht fand kein Unterricht statt, klar nur im Bedarfsfall,da ich aber 3 1/2 Jahre dort war, war der Bedarfsfall mehr als gegeben. Das Kinderaugensanatorium bestand aber überwiegend aus sogenannten Verschickungskinder und nur wenige Kinder hatten eine Augenerkrankung so wie ich.

Karin