Kinderheim Frisia 2252 St. Peter Nordsee
Verschickungsheime,  Verschickungsheime - Schleswig-Holstein

Kinderheim Frisia – 2252 St. Peter

Kinderheim Frisia (von 1935 bis 1989)
Waldstrasse 31 im Ortsteil Ording

Träger: (Privat) Mara Anna Bertha Ludovika von Freyhold / *1903 – †1998 / verh. “Stork”

Betten: 45
Aufnahme: Kinder von 4-12, ganzjährig

Kurmittel: Spielplätze, Liegewiese


Ärztliche Behandlung ab 1935 durch Frau Dr. E. Neumann
(wird in anderen Quellen als Betreiberin/Inhaberin erwähnt. Diese Angaben sind falsch)


Seit 2010 befindet sich in dem ältesten Gebäude St. Peter-Ordings ein Hotel.
Das Nebengebäude auf dem Nachbargrundstück (erbaut 1960) diente ihr und ihrem Ehemann als privates Wohnhaus.

2004 wurde Haus Mara von den Erben zum Ferienhaus umgebaut und weitergeführt.

Aufrufe: 520

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Bernhard aus Oberbayern
16. Januar 2022 10:59

Hallo, ich war im Jahr 1981 für 6 Wochen als 5-jähriger im Kinderheim Frisia. Die Erinnerungen verblassen zunehmend. Wir wurden auf alle Fälle gut behandelt, es gab zu meiner Zeit, soweit ich das für mich beurteilen kann, keinen Mißbrauch oder Mißhandlung. Vielleicht stolpert ja mal wer, der zur gleichen Zeit dorten war, darüber und kontaktiert mich. Würde mich freuen. Ich war vor ca. 18 Jahren nochmal dorten. Da war schon alles umgebaut zu einem kleinen Hotel bzw. Pension. Hab auch erfahren, dass die Serie “Gegen den Wind” dort gedreht wurde.

Gerhard Schmitz
Gerhard Schmitz
22. November 2021 23:29

Mit 7 Jahren war ich im Juli/August 1961 dort, habe aber nur wenige Erinnerungen an den Aufenthalt. Am eindrücklichsten sind mir bis heute zwei Ereignisse geblieben:
Ein Mädchen erbrach ihr Mittagessen in den Teller, bekam daraufhin einen neuen Teller mit Essen hingestellt, den sie aufessen sollte. Als sie wieder erbrach, bekam sie keinen neuen Teller mehr, sondern sollte so lange sitzen bleiben, bis sie alles samt dem Erbrochenen aufgegessen hatte.
Weil ich die für mich ungewohnte Gesundheitskost nicht vertrug, hatte ich eines Nachts im Schlaf Durchfall. Man weckte mich unsanft, gab mir eine Wurzelbürste in die Hand und stellte mich in den Waschraum, wo ich mit kaltem Wasser mein Bettlaken reinigen musste. Das nasse Laken wurde dann wieder auf die Matratze gezogen, denn ich sollte es mit meiner Körperwärme trocknen.

Claudia
Reply to  Gerhard Schmitz
27. Dezember 2021 20:07

Hallo Gerhard !
war das in St. Peter Ording in Haus Frisia ?