Fernsehen,  International,  Presse,  Radio

Die Suche der Verschickungskinder, das Schweigen der Täter 07.12.2020, 23.00 – WDR

Kategorien

Die Suche der Verschickungskinder, das Schweigen der Täter 07.12.2020, 23.00 – WDR

Du bist hier:
< Alle Themen

Zwangsernährung, das eigene Erbrochene essen müssen, brutale Strafen, Schläge, Isolation, sexuelle Übergriffe und medikamentöse Sedierungen – das ist vielen der Millionen Menschen passiert, die zwischen den 1950er und 1990er Jahren als Kind zur Kur geschickt wurden. Auch nahen Verwandten von 1LIVE Reporterin Lena Gilhaus. Sie macht sich auf Spurensuche.

Lenas Recherche beginnt im Jahr 2016. Damals ist in der breiten Öffentlichkeit noch nichts von den Misshandlungen bekannt. Lena weiß nur, dass ihr Vater und ihre Tanten als kleine Kinder in sogenannte Kinderkuren“ vom Ruhrgebiet aus nach Sylt und Bayern geschickt worden sind und dort Schreckliches erlebt haben. Schnell findet Lena heraus: Das waren keine Einzelfälle. Sie entdeckt hunderte von Betroffenenberichten im Netz. Träger und Gemeinden jedoch nehmen die Schilderungen der Betroffenen entweder nicht ernst – oder verweisen darauf, keine Daten mehr zu haben. Aber Lena bleibt dran, berichtet über die Misshandlungen.

Ausstrahlung: 07. Dezember 2020
Reporterin: Lena Gilhaus
Moderation: Jörn Behr
Redaktion: Natalie Szallies

Aufrufe: 131

Schlagwörter:
Inhaltsverzeichnis

1968 verschickt in die Kinderkurklinik Bad Wildungen/Reinhardshausen Initiator & Webmaster dieser Seite