Verschickungsheime,  Verschickungsheime - Nordrhein-Westfalen

Jugendheim Haus Sommerberg – 5062 Hoffnungsthal

Therapeutisch-pädagogisches Jugendheim “Haus Sommerberg” ,

Am Sommerberg 86

Träger: AW HA e.V., Bonn, Dottendorferstraße 168

Betten: 70


1962 wurde das Haus Sommerberg durch den Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt und auf maßgebliche Initiative von Professor Dr. Carl Klüwer gegründet – im Rahmen der damaligen Fürsorgeerziehung als ein therapeutisch-pädagogisches Jugendheim mit überregionalem Modellcharakter. Die Einrichtung richtete ihr Angebot vorwiegend an dissoziale männliche Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 21 Jahren.

Bis zur Mitte der siebziger Jahre – in der Phase der sogenannten “Heimkritik” – gingen vom Haus Sommerberg wichtige Impulse für eine an den Bedürfnissen und Lebensschwierigkeiten von Jugendlichen orientierte stationäre Behandlung aus. Prozessorientierung stand im Vordergrund – auf dieser Grundlage wurde eine gemeinsame Vorgehensweise von psychoanalytisch fundierter Therapie und Sozialpädagogik entwickelt und weitergeführt.

Ende der siebziger Jahre wurden im Rahmen eines umfangreichen Forschungsprojektes zusätzliche familientherapeutische Ansätze erprobt.

Aufrufe: 62

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments